Letztes Feedback

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Von der "Wiederbelebung" des Haferbreis

Quaker Oats (Oat So Simple) - Haferflocken

 

Die meisten von uns verbinden mit dem Begriff "Haferschleim"/ "Haferbrei" entweder schlimme Kindheits-erinnerungen oder lediglich Bilder von einer klebrigen Masse, die zäh an einem Holzlöffel heruntertropft. Doch die kleinen zarten Flocken können als Frühstück vor allem während einer Diät/Ernährungsumstellung einen wertvollen Beitrag zur Verdauung leisten. Sie liefern wichtige Mineralien und Ballaststoffe und halten den Darm gesund.

Und das Tollste ist, es kann sogar richtig toll schmecken! Als ich vor ca. 3 Jahren das erste Mal in England war habe ich in den dortigen Supermärkten immer wieder den dort so beliebten Porridge (Haferbrei) in den Regalen gesehen. Vor allem in Schottland hat dieser seit Jahrhunderten Tradition und wird von Klein und Groß gerne zu sich genommen. Wieder zu Hause habe ich dann etwas recherchiert und vor allem eine Sorte ist mir immer wieder begegnet und wurde im Internet mit vielen Empfehlungen angepriesen: Quaker Oats von der Firma Oat So Simple (Schon den Firmennamen finde ich cool )

Die Haferflocken von Quaker Oats kann man entweder lose (z.B. als 1kg Packung), aber auch in vorabgepackten Tütchen kaufen, die dann etwa zu zehnt in einer großen Packung erhältlich sind. Einfach Tütchen aufreißen und in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben, den nun leeren Beutel mit Milch (ca. 180ml) füllen und hinzugeben. Das Ganze kurz umrühren und für 2 Minuten bei großer Hitze in die Mikrowelle. Keine verklebten Töpfe oder Löffel, kein Anbrennen! Unglaublich einfach und schmeckt super!

Es gibt verschiedene Sorten, die man alle bei Amazon bestellen kann. Teilweise sogar ohne Lieferkosten, obwohl die Flocken aus Großbritannien importiert werden. Hier der Link zu einer Packung, in der 3 verschiedene Varianten enthalten sind. Also ideal zum Austesten und Probieren.

http://www.amazon.de/Quaker-Oat-Simple-Variety-33g/dp/B004UDRVUA/ref=sr_1_8?ie=UTF8&qid=1455523636&sr=8-8&keywords=quaker+oats

Die Sorten, die ich im Moment bei mir im Vorratsschrank habe sind Folgende:

Golden Syrup (Sirup gewonnen aus Zuckerrohr)

Sweet Cinnamon (Zimt)

Original (pur, ohne Geschmack)

Apple & Blueberry (Apfel & Blaubeere)

Sultana, Raisin, Cranberry & Apple (Sultaninen, Rosinen, Cranberries & Apfel)

 

Die Preise im Internet variieren je nach Geschmacksrichtung zwischen 4,20€ und 10€ pro Packung.

Aber nun zu den Kalorien! Eine Packung Original Haferflocken (30g) haben 99 kcal. Zählt man die 180 ml Milch dazu kommt man auf ca. 180 kcal. Die Sorten mit Früchten haben in etwa 150 kcal, also 50 kcal mehr. Man kann natürlich auch selbst Früchte hinzufügen (s. Haferbrei mit Himbeeren auf "My Diet Day by Day " Tag 55)

 
 

 

15.2.16 09:40

bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Melanie (15.2.16 14:25)
30g Haferflocken sind schon recht wenig. Ich gehöre zu denen, die morgens großen Appetit haben und auch gut essen können und müssen, damit der Tag gut starten kann. Dafür halte ich es auch bis 13 Uhr aus, wenn ich gegen 8 Uhr frühstücke.


Elisa (16.2.16 16:31)
Kann mich meiner Vorrednerin nur anschließen. Auch ich werde von nur 30g Haferflocken nicht satt Falls du mal etwas anderes ausprobieren möchtest, empfehle ich dir das Ganze mal mit Reis- oder Mandelmilch zu machen. Das schmeckt sehr lecker. Wie sich das kalorientechnisch zur Milch verhält weiß ich leider nicht. Könnte aber möglicherweise sogar weniger Kalorien und Fett enthalten als mit Kuhmilch. Übrigens toller Blog! Finde ich toll, dass du alle an deinem Weg teilhaben lässt! Viele Grüße und weiterhin toi,toi,toi!


Ariane / Website (18.2.16 10:10)
Vielen Dank erst einmal für eure Kommentare und fürs Lesen! :-) Selbstverständlich könnt ihr auch mehr HAferflocken nehmen. Ich habe mich gut mit der Menge arrangiert und mich daran gewöhnt. Das ist natürlich bei jedem anders. Man könnte eventuell auch zwei Beutel benutzen, wenn man sich für Quaker Oats entscheidet. Oder man kauft die 1 kg Packung, dann kann man selbst portionieren.
Liebe Grüße,
Ariane

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen