Letztes Feedback

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Essen gehen ohne schlechtes Gewissen - Restaurant-Tipp

- Schlemmen ohne Reue -

Alex Kitchen

 

 

Immer, wenn ich weiß es geht für einen Tagesausflug nach Husum, sei es zum Shoppen oder um ins Kino zu gehen, dann weiß ich: vorher esse ich was bei "Alex Kitchen". Erstens weil es dort grandioses Essen zu vernünftigen Preisen gibt, zweitens, weil ich dort auch Gerichte passend zu meiner jetzigen Ernährung finde und drittens, weil es auch gleich auf dem Weg vom Bahnhof liegt.

Bei "Alex Kitchen" legt man Wert auf Essen ohne Geschmacksverstärker und Zusatzstoffe. Eine kleine, aber feine Karte ermöglicht es den Köchen immer alles direkt und frisch vor dem Gast zu zubereiten. Man kann beim Zubereiten also zuschauen.

 

 Ein bisschen erinnert es mich auch an Starbucks: man bestellt an der Kasse, sagt seinen Vornamen, setzt sich kurz hin und wenn das Essen fertig ist, wird man mit Namen nach vorn gerufen. Auch die Atmosphäre ist sehr freundlich, entspannt und man tauscht sich auch mal aus.

Die Speisen sind hauptsächlich an die italienische, mexikanische und chinesische Küche angelehnt. Die Preise der Gerichte variieren zwischen 3,50 Euro und ca. 11,50 Euro.

 Man spürt förmlich, dass dort mit Liebe und Leidenschaft gekocht wird. Und das macht sich auch am Aussehen der Gericht bemerkbar. 

Mein bisheriges Lieblingsgericht - Kumpir (Backkartoffel) Mexikanisch, mit Guacamole, Couscous, tomatisierten weißen Bohnen, Gurken, Tomaten, Knoblauchsoße, Tacos und Koriander. Die Backkartoffel sind im Inneren vor dem Backen mit Käse bestreut worden. Preis: 7,50 Euro

 

Erst vor kurzem ausprobiert: Chinesische Wok-Pfanne mit Hähnchen. Preis: 8,50 Euro

 

Ein weiteres Plus bei "Alex Kitchen": es wird auf Nachhaltigkeit geachtet. Die Servietten sind aus braunem, recycelten Papier und auf der Toilette gibt es statt Handtrockner und Papier, kleine Frotté-Handtücher, die man in einen Korb wirft und welche dann später wieder verwendet werden können. Das verschafft ein heimiges Gefühl und schont die Umwelt.

Auch besondere Aktionen, mit denen sich "Alex Kitchen" von anderen Restaurants abhebt, finde ich toll. Zum Beispiel kann man vom Frühjahr bis Herbst vor dem Laden einfach frische Him- oder Johannisbeeren von den Sträuchern pflücken, die dort gepflanzt wurden.

 

 

Manchmal stehen aber auch verschiedene Kräuter in Blumentöpfen dort und man kann sich einfach bedienen und sie mit nach Hause nehmen. Auf einem kleinen Schild wird der Besucher angeregt "Macht die Welt grüner!"

 

 

Auf der Facebook-Seite wurde nun folgendes Bild gepostet:

 

 

Ich vermute, dass es bald Wasser dort kostenlos zum Essen geben wird. Das wäre toll! Fast wie in Frankreich! :-)

"Alex Kitchen" gibt es bis jetzt in Husum (Rote Pforte 12, Husum) und Heide (Schuhmacher Ort 2, Heide). Geöffnet ist von Montag bis Samstag ab 11:00 Uhr bis Open End! Warme Küche gibt es vonn 11:00 bis 22:00 Uhr. Sonn- und Feiertags geschlossen. Wenn ihr in der Nähe seid, schaut doch einfach mal vorbei!

 

Liebe Grüße,

Eure Ariane

 

27.2.16 09:43

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen